• deutsch
  • english
Mittwoch, 03.07.2019
 
Ab 19:00 Uhr
 

Für den Neubau der Stadtbibliothek mit VHS

Öffentliche Diskussionsrunde zum Bürgerentscheid

 


 

In der TuS-Sportplatzgaststätte findet am 03. Juli 2019 ab 19.00 Uhr eine öffentliche Diskussionsrunde zum anstehenden Bürgerentscheid statt.

Die Initiative vom Traunreuter Stadtblatt wird parteiübergreifend unterstützt. So fand am 07.06.2019 ein runder Tisch zum Thema "Bücherei Neubau mit VHS" statt.

 

Wusstet ihr, dass...

+ Neubau kostet soviel wie Anmietung im Trauna Center (Berechnung der Kämmerei der Stadt Traunreut) ohne Risiken einer Sanierung, neues Gebäude wie auch Grundstück Eigentum der Stadt

+ Moderne Bücherei für Traunreut als Bildungsstadt mit Jugendcafé, Lesegarten, gemeinsame Nutzung u. a. von Sanitäranlagen mit der vhs

+ Neubau mit VHS schon vom Stadtrat genehmigt

+ Zentral neben k1 mit ausreichend Parkplätzen, Anbindung öffentliche Verkehrsmittel

+ Dauerhafte Belebung des Zentrums, keine Gefahr des Leerstands 

+ Jetziges Gebäude, in der sich die Bücherei befindet, steht zum Verkauf

+ Wenn kein Neubau mit VHS, ist sowohl die Zukunft der Bücherei wie auch der VHS ungesichert

 


 

2019-06-07-Stadtbücherei-Parteiübergreifende Initiative_TSB

 

Im Bild von links: Peter Fuchs (2. Vorsitzender der Bürgerliste), Carola Drenth (Vorsitzende der VHS Traunreut), Gretl Gineiger (Stadtrat, Die Grünen), Hans Danner (Stadtrat, Bürgerliste), Christian Stoib (Stadtrat, SPD), Dr. Norbert Wolff (Vorsitzender, Mehrgenerationenhaus), Henriette Matovina (Traunreuter Stadtblatt), Martin Czepan (Stadtrat, Die Grünen), Hans-Peter Dangschat (Stadtrat, CSU), Konrad Blank (Stadtrat, Freie Wähler), Franziska Schroll, Michaela Mayer (Initiatorin für Traunreut als Vorlesestadt)

 

Text und Bild: Traunreuter Stadtblatt