• deutsch
  • english

       

 

Aktuelle Meldungen

Unsere neuesten Meldungen finden Sie auf unserer Facebook-Seite

 

Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Terminkalender

2021-05-08-Pixabay - Kalendar - 1990453_1920

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Stadtratssitzung am 16.03.2021

2021-02-04-Traunsteiner Tagblatt-Traunwalchen Ortsteil Hölz

Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes „Hölzl“

Der Stadtrat folgt der Beschlussempfehlung des Bauausschusses, dass im Ortsteil Hölzl in Traunwalchen keine weitere Bebauung stattfinden sollte. Die große Mehrheit vertrat die Ansicht, dass in dem sensiblen Bereich kein Haus mehr gebaut werden sollte und lehnte mit 26:3 Stimmen eine Änderung des Bebauungsplans zu Gunsten eines Zweifamilienhauses ab.

Bild und vollständiger Pressebericht von Gabi Rasch: Traunsteiner Tagblatt vom 19.03.2021

 


 

Offener BL-Treff am 10.03.2021

2016-04-11 12.12-Traunreut-Innenstadtsanierung Kantstrasse

Stocket, Maibaum, Innenstadtboulevard und Kantstraße

Am 10.03.2021 fand wieder der offene BÜRGERLISTEN-Treff statt, natürlich wieder online. Die Teilnehmer diskutierten den Stand der aktuellen politischen Themen.

Ein Thema war natürlich das Baugebiet Stocket, bezüglich dessen kürzlich das Interessenbekundungsverfahren durchgeführt wurde. Die Ergebnisse werden mit Spannung erwartet, weil es von diesen abhängt, ob ein Einheimischenmodell gestartet werden kann oder ob die Stadt die Grundstücke zu einem höheren Preis anbieten muss.

Sodann brachte Hans Danner eine Idee für eine optische und umweltbewusste Belebung des Stadtgebiets ins Spiel - das Anlegen von Blumenwiesen. Es gibt eine Reihe von ungenutzten und von Gestrüpp oder Gras bewachsenen Flächen im Stadtgebiet, die hierfür geeignet wären. Von vielen Städten wird dies schon so gehandhabt. Anstatt die Flächen nur zu mähen, werden Wiesenblumensamen, oder wie man es in der Fachsprache nennt, artenreiche Wiesenansaaten, ausgebracht. Das Ergebnis sieht schön aus und leistet einen aktiven Beitrag zum Artenschutz.

Weiter diskutieren die Teilnehmer die Idee der Aufstellung eines Traunreuter Maibaums, welche ja bereits hier im Forum diskutiert und für gut befunden worden ist. Die BÜRGERLISTE möchte hier zunächst das Gespräch mit Vereinen und Firmen suchen, um festzustellen, ob entsprechende Interesse für ein solches Vorhaben vorhanden ist und in die genauere Planung eingestiegen werden kann.

Das nächste Thema war der von der BÜRGERLISTE geforderte Innenstadtboulevard. Hier informierte Hans Danner darüber, dass der Bauträger des neu entstehenden Munapark-Areals der Stadt zugesagt hat, dass er ein öffentlich nutzbares Gehwegenetz in die Planung einbeziehen wird. Hier wird es nun darauf ankommen, im Rahmen des nun abzuschließenden städtebaulichen Vertrages die genaue Wegführung festzulegen und eine ansprechende Gestaltung des Weges zu finden. Die BÜRGERLISTE wird sich hier engagieren, um die bestmögliche Lösung zu erreichen.

Hauptthema des Abends war, wie angekündigt, der Ausbau der Kantstraße. Leider wurde das Thema, welches ursprünglich in der letzten Sitzung des Verkehrsausschusses behandelt werden sollte, kurzfristig von der Tagesordnung genommen. Hans Danner wies darauf hin, dass es sehr enttäuschend ist, wie lange sich das Vorhaben nun schon hinzieht. Bereits im Oktober 2019 (!) war die Leistungsphase 3 abgeschlossen, das heißt, dass die Punkte Grundlagenermittlung, Vorplanung und Entwurfsplanung bereits abgeschlossen sind. Diese Phasen machen zusammen 47 % der Gesamtkosten der Planungsleistungen aus. Wenn der entsprechende politische Wille vorhanden wäre, könnte nun ohne weiteres das Vorhaben so vorangetrieben werden, dass im Jahr 2022 die Bagger anrollen könnten. Leider wurde der Baubeginn jüngst gegen den Willen der BÜRGERLISTE auf frühestens 2025 verschoben. Das Projekt wird zu etwa 50 % durch die Städtebauförderung gefördert. Traunreut kann hier also einen echten Gewinn machen, wenn es nur endlich weiter geht.

Die BÜRGERLISTE wird auch hier nicht locker lassen und das Thema weiter mit Nachdruck verfolgen.

 


 

Hauptausschuss-Sitzung am 11.03.2021

2017-06-29-Friedhof Traunreut-Urnenhöfe

Vergabe der Bestattungsdienstleistungen

Die Laufzeit des aktuellen Vertrags mit Firma Haberstock endet zum 30.04.2021. Die Ausschreibung mit der Neuvergabe startete im Januar 2021. Die Kostenschätzung belief sich auf eine Höhe von 210.000 Euro. Das günstigste Angebot lag bei knapp 400.000 Euro. Nachdem das Angebot mehr als 20% über der Schätzung lag, wurde die öffentliche Ausschreibung vom Hauptausschuss einstimmig aufgehoben. 

Pressebericht von Gabi Rasch: Traunsteiner Tagblatt vom 16.03.2021

 


 

Bauausschuss-Sitzung am 10.03.2021

2021-03-12-Traunsteiner Tagblatt-Kepplerweg

Bebauungsplanänderung - Einzel- statt Boardinghäuser?

Das ursprünglich am Keplerweg in Traunreut geplante Boardinghaus-Projekt soll nicht mehr weiterverfolgt werden. Stattdessen sollen auf dem Grundstück drei Einzelhäuser mit insgesamt 16 Wohneinheiten entstehen. Die Bebauungsplanänderung  wurde vom Bauausschuss bei einer Gegenstimme beschlossen.

Bild und Pressebericht von Gabi Rasch: Traunsteiner Tagblatt vom 12.03.2021

 

Rückblick: Stadtratssitzung vom 12.12.2019 - Boardinghäuser

 


 

Traunreuter Anzeiger am 27.01.2021

2021-01-27-Traunreuter Anzeiger-BL-Josef Winkler Jahresinterview Interview zum Jahreswechsel mit Sepp Winkler, dem Vorsitzenden der BÜRGERLISTE:
Traunreuter Anzeiger vom 27.01.2021 

 


   

Stadtratssitzung am 02.02.2021

2021-02-04-Traunsteiner Tagblatt-Traunwalchen Ortsteil Hölz

Antrag auf Änderung des Bebauungsplanes „Hölzl“

Im Bereich Hölzl soll ein weiteres Wohngebäude mit zwei Wohnheiten errichtet werden. Um ein neues Baufenster zu schaffen, ist eine Änderung des Bebauungsplans notwendig. Der Teilbereich ist im Flächennutzungsplan grundsätzlich als Wohnbaufläche dargestellt. Ortsheimatpfleger Hans Danner warnte aus ortsplanerischen Gründen vor einer weiteren Bebauung in der früheren Handwerkersiedlung. Bevor eine Entscheidung fällt, will sich der Bauausschuss die Situation noch einmal anschauen. Das entschied der Stadtrat mit 22:7 Stimmen.

Bild und Pressebericht von Gabi Rasch: Traunsteiner Tagblatt vom 04.02.2021

 


 

Interview mit Hans Danner am 31.01.2021

2020-12-31-Bürgerliste-Logo

 

 

Traunreuts Grüne Mitte

Heute wollen wir unsere kleine Interviewreihe mit Hans Danner, Dritter Bürgermeister und Innenstadtreferent der Stadt Traunreut abschließen, indem wir noch einmal über ein größeres Projekt sprechen, das er für die Kernstadt entwickelt hat – die „Grüne Mitte“.

Liebe Leser, was halten Sie von der Idee eines Stadtparks an der Eichendorffstraße? Haben Sie Vorschläge, wie ein solcher Park attraktiv gestaltet sein könnte?

 

Wir freuen uns wie immer über Ihre Kommentare über Facebook oder direkt per E-Mail. 

 

 

 

 


 

Interview mit Hans Danner am 24.01.2021

2020-12-23-4-Maibaum-Hans Danner_Andreas Piehler

 

Ein Maibaum für Traunreut

In unserer Interviewreihe mit dem Dritten Bürgermeister und Innenstadtreferenten Hans Danner möchten wir heute über ein kleines, aber feines Projekt sprechen, das mit wenig Aufwand einen schönen Nutzen für die Aufenthaltsqualität in der Stadt bieten kann. Es handelt sich um einen Maibaum. Einen solchen gibt es bisher in der Stadt Traunreut nicht.

 

 


 

Neubaugebiet Stocket - 21.01.2021

2020-12-18-Stocket-Bebauungsplan_Stand 10.03.2020

Interessensbekundungsverfahren

Eines der wichtigsten Themen in Traunreut ist die Ausweisung von Wohnbaugebieten. Am Schneckenberg im Nordwesten der Kernstadt entsteht das neue Baugebiet „Stocket“. Die Grundlage für die weitere Realisierung ist die Bedarfsermittlung, welche mit Hilfe eines Interessensbekundungsverfahren durchgeführt wird.

Auf der Internetseite der Stadt unter www.traunreut.de/stocket steht das Formular ab sofort für interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Die Daten können direkt online eingegeben werden. Alternativ steht der Fragenkatalog zum Download zur Verfügung oder kann im Rathaus an der Pforte zu den sonst üblichen Öffnungszeiten abgeholt werden. 

[Auszug aus der Mitteilung der Stadt Traunreut]

 


 

Stadtratssitzung am 14.01.2021

2020-11-21-Privat-Geldscheine

 

Haushaltsplan 2021

Der Stadtrat hat den Haushalt 2021 mit 17:11 Stimmen abgesegnet. Der Verwaltungshaushalt fällt mit 66 Mio. Euro um 5 Mio. Euro niedriger aus als in 2020. An folgenden Projekten wird festgehalten: Erschließung des Neubaugebietes Stocket, Neubau der Grundschule Nord und Neubau von VHS mit Stadtbibliothek, Grunderwerb für die geplante Osttangente und der Hochwasserschutz für Hörpolding.

Pressebericht von Gabi Rasch: Traunsteiner Tagblatt vom 16.01.2021

 


 

Interview mit Hans Danner am 10.01.2021

2020-12-23-3-Innenstadtboulevard-Hans Danner_Andreas Piehler

 

Innenstadtboulevard

Heute möchten wir ein weiteres Thema vorstellen, an dem der Innenstadtreferent und Dritte Bürgermeister der Stadt Traunreut, Hans Danner, arbeitet: der Innenstadtboulevard. [Interview lesen]

 

Liebe Leser, was halten Sie vom Plan eines Innenstadtboulevards in Traunreut?

Wir freuen uns wie immer über Ihre Kommentare über Facebook oder direkt per E-Mail.

 

 


 

Videokonferenz am 04.01.2021

2021-01-06 11.07-Sport in Traunreut-Bolzplatz

Öffentliche Sportmöglichkeiten in Traunreut

Anlass war die aktuelle Corona-bedingte Situation. Sport an der frischen Luft ist nach wie vor zulässig und trägt auch zur Aufrechterhaltung der Gesundheit bei. Jedoch darf dies nicht zu einem Ansturm auf die klassischen Tourismus-Hotspots im südlichen Landkreis führen, da hierdurch das Infektionsrisiko noch weiter erhöht wird. Die Situation wird ggf. noch durch die neue 15-km-Regel verschärft werden. Daher ging es in der Konferenz um die aktuellen Möglichkeiten in und um Traunreut und ganz wesentlich um die Fragen an alle Bürger im Stadtgebiet: "Soll die Stadt zusätzliche öffentliche Sportanlagen errichten? Welche Anlagen sollten dies sein? Und wo im Stadtbereich wäre die richtige Lage?" [Bericht lesen]

Schreiben Sie uns per E-Mail oder kommentieren Sie den Bericht auf Facebook. 

Update 20.01.2021: Ein herzliches Dankeschön für Ihre zahlreichen Rückmeldungen und Ideen per E-Mail, auf Instagram und in Facebook. Wir haben die Ideen zusammengefasst und werden prüfen, in welcher Form wir die Realisierung Ihrer Ideen am besten umsetzen können.

 


 

Interview mit Hans Danner am 02.01.2021

2020-12-23-1-Kantstraße-Hans Danner_Andreas PiehlerAusbau der Kantstraße

In seiner Novembersitzung hat der Stadtrat mit Mehrheit, aber gegen die Stimmen der BÜRGERLISTE, beschlossen, das Projekt „Ausbau der Kantstraße“ aufgrund der aktuellen finanziellen Situation um zwei Jahre zu verschieben.

Andreas Piehler:

Hans, Du bist Dritter Bürgermeister und Innenstadtreferent im Stadtrat Traunreut. Du warst mit der Entscheidung des Stadtrats nicht einverstanden. Kannst Du uns zunächst noch einmal erklären, worum es bei dem Projekt „Kantstraße“ überhaupt geht?

Johannes Danner: „Sehr gerne. In der Tat bin ich nicht einverstanden mit der Mehrheitsentscheidung des Stadtrats, da ich glaube, dass hier ohne zwingenden Grund ein wichtiger Entwicklungsschritt für die Stadt Traunreut verhindert wurde. [Interview lesen]

 


[weitere Meldungen aus 2020]

 


TERMINE
15.09.2021 - 17:00 Uhr
Kulturausschuss Sitzung
16.09.2021 - 16:00 Uhr
Verkehrsausschuss Sitzung
17.09.2021 - 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung

TuS-Gaststätte "Champion"

21.09.2021 - 16:00 Uhr
Werkausschuss Sitzung
22.09.2021 - 16:00 Uhr
Bauausschuss Sitzung