• deutsch
  • english

Josef Winkler #3

Kandidat_3_Josef Winkler

 

Das bin ich:

Alter: 59 Jahre

Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

Wohnort: St. Georgen

Beruf: Rechtsanwalt

Hobbies: Sport (Tennis, Squash, Badminton und Ski fahren), Geschichte, Kontrabass spielen, Kommunalpolitik

 

Was interessiert mich besonders an der Kommunalpolitik / dafür setze ich mich ein: 

 

Dass Traunreut mit seiner Kernstadt und seinen Ortsteilen eine hohe Lebensqualität ermöglicht, ist den vielen Bürgerinnen und Bürgern zu verdanken, die sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten hierfür in den verschiedensten Funktionen engagiert haben. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass diese positive Entwicklung nicht stehen bleibt, sondern weitergeht. Dies zum einen für die Traunreuter Bürgerinnen und Bürger und zum anderen selbstverständlich auch für meine Familie und mich ganz persönlich.

 

Es gibt Defizite wie z. B. den Mangel an bezahlbaren Mietswohnungen und Grundstücken für Bauwillige. Dass mir die Lösung dieser Problematik in besonderer Weise am Herzen liegt, versteht sich von selbst. Wichtig sind für mich weiter die seit langem überfällige Umsetzung der vorhandenen Beschlüsse zum Neubau der Grundschule Nord und Sanierung der Kantstraße sowie die beschlossene Errichtung eines Gebäudes, in dem die städtische Bibliothek und die Volkshochschule untergebracht werden.

 

Warum bin ich bei der Bürgerliste?

 

Wir in der Bürgerliste sind Bewohner der Stadt Traunreut mit all ihren Ortsteilen, die sich ausschließlich um die örtlichen Belange kümmern wollen. Bei uns gibt es jung und alt quer durch alle Berufe. Das Miteinander und „Begegnen auf Augenhöhe“ wird bei uns in besonderer Weise praktiziert. Es muss niemand und damit insbesondere auch kein erstmaliger Besucher unserer Treffs Angst haben, sich mit einem Wortbeitrag zu blamieren. Es gibt bei uns keine Besserwisser, Weltverbesserer oder Personen, die ihre Anwesenheit zur Selbstdarstellung nutzen.

 

In diesem Sinne gibt es bei uns keine Hierarchie irgendwelcher „altgedienter Politprofis“ und „Newcomer, die sich erst hochdienen müssen“. Einem jeden ist bewusst, dass er seinen eigenen Horizont erweitern kann, wenn er dem anderen zuhört. Bei allem Politisieren kommt bei uns die Geselligkeit nicht zu kurz.

 

 

Liste 7 | Platz 3 | Josef Winkler 


 

 

 


TERMINE
03.06.2020 - 18:00 Uhr
Biergartenabend am Aiwanger-Kumpeltisch

TuS Gaststätte "Champion"

16.06.2020 - 16:00 Uhr
Werkausschuss Sitzung
17.06.2020 - 16:00 Uhr
Bauausschuss Sitzung
18.06.2020 - 16:00 Uhr
Hauptausschuss Sitzung
25.06.2020 - 16:00 Uhr
Sitzung des Stadtrats im k1